Rundtour über den Zwiesel

Blick auf den ZwieselDer Zwiesel präsentiert sich mit seinen 1345m als wunderschöner Aussichtsberg, der oftmals von der nördlichen Seite über den Blomberg besucht wird. Ein sehr schöne Tour bietet sich von der Wackersberger Seite an. Ausgehend vom Parkplatz an der Waldherralm bieten sich mehrere Möglichkeiten an, den Zwiesel zu erreichen. Hier will ich eine Variante beschreiben, die einem über die südliche Seite auf den Zwiesel führt.
Ausgehend vom Parkplatz hält man sich zuerst links auf den Forstweg. Nachdem der Weg langsam aber sicher in die Höhe führt, erreicht man eine Gabelung an der man sich rechts in Richtung Moar-Alm
bzw. Gassenhofer-Alm hält. Diesem Weg folgt man stetig. Anfangs ist dieser Weg noch befahrbar, wird aber zunehmend schamler bis schließlich nur noch ein Wanderpfad übrig bleibt. Der Weg führt über längere Abschnitte durch bewaldete Abschnitte bis man schließlich auf der Anhöhe südlich des Zwiesels das Gipfelkreuz in der Ferne erblickt. Die letzten Höhenmeter fordern einen durch die gegebene Steigung. Dafür wird man mit einem herrlichen Bergblick am Gipfel belohnt.
Als Rückweg bietet sich die Route Richtung Blomberghaus an. Nach dem Blomberghaus hält man sich rechts an die Beschilderung Richtung Waldherralm. Dieser Weg führt unterhalb des Heiglkopfes wieder zur Waldherralm zurück.
Für die gesamte Tour sind je nach Kondition mindestens 3-4 Stunden einzuplanen. Gutes Schuhwerk ist für diese Tour ebenfalls erforderlich. Die Höhendifferenz von der Waldherralm und dem Zwiesel beträgt etwa 600 Höhenmeter.

Rundtour über den Zwiesel

2 comments to Rundtour über den Zwiesel

Hinterlasse eine Antwort