Bergtour auf den Waxenstein bei Wegscheid

Blick vom Draxlhang auf den Waxnstoa

Blick vom Draxlhang auf den Waxnstoa

Der Waxenstein (Waxnstoa)  bei Wegscheid ist mit seinen 1310m und den ca. 600 Höhenmetern keine extreme Heraussforderung. Allerdings erfordern die letzen 100 Höhenmeter gute Ausrüstung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, so dass die Tour nicht für jedermann geeignet ist.

Erreicht man den Waxnstoa, so wird man mit einem herrlichen Blick über das Isartal belohnt.  Ausgehend vom Draxlhang-Parkplatz bei Wegscheid geht es gemütlich aber stetig  dem Fahrweg folgend bis auf die Höhe zur Kotalm.
Kurz vor der Kotalm führt ein Feldweg rechts in Richtung Waxnstoa. Kurz nach der ersten Linksbiegung führt ein Trampelpfad rechts weiter zum Gipfel. Ab hier hat man noch etwa 100 Höhenmeter vor sich, bei denen aber Achtsamkeit geboten ist.

Blick auf den Draxlhang-Parkplatz

Blick auf den Draxlhang-Parkplatz

Fahrweg in Richtung Kotalm

Fahrweg in Richtung Kotalm

Anfänglich ist es noch ein Feldweg

Feldweg zum Waxnstoa

Tour auf den Waxnstoa

1 comment to Bergtour auf den Waxenstein bei Wegscheid

  • Pradalago – Über den Lago di Nambino nach Madonna – Brenta…

    Ich lese häufig Ihr Blog und finde es immer sehr interessant. Dachte, es sei an der Zeit, ich lasse Sie das mal wissen, machen sie weiter mit ihrer großartigen Arbeit…

Hinterlasse eine Antwort