Wanderung am Walchensee

Der Walchensee ist einer der größten und auch schönsten Alpenseen Deutschlands. Die türkis-grüne Färbung des Wassers zieht einem unweigerlich in sein Bann. Die niedrigen Wassertemperaturen des Walchensees ziehen in den heißen Sommermonaten viele Badegäste an, die vornehmlich am südlichen Uferverlauf zu finden sind. Die Nordseite von Niedernach bis Sachenbach eignet sich hervorragend für ausgiebige Wanderungen entlang des Walchensee-Ufers. Nachdem diese Strecke für den Kfz-Verkehr gesperrt ist, kann man hier auch die Natur voll genießen. Niedernach erreicht man entweder von der Jachenau oder von Einsiedel (Westseite) über die Mautstraße. In Niedernach gibt es gute Parkmöglichkeiten. Von hier gehts auf einer Kiesstraße in Richtung Westen am Ufer entlang. Bis nach Sachenbach sind es etwa 4 km. Genießen Sie jeden Meter dieser Strecke.

Karte Walchensee

Karte Walchensee

Hinterlasse eine Antwort