Zu Fuß auf den Wallberg

Blick auf den Tegernsee

Blick auf den Tegernsee in der Abenddämmerung

Der Wallberg im Tegernseer Tal bietet sich in jeder Jahreszeit zu einem Ausflug an. Über die Wallergbahn erreicht man die Bergstation ohne jegliche Anstrengung. Viel sportlicher dagegen ist der Aufstieg zu Fuß. Ausgehend von der Talstation führt ein gut ausgebauter Kiesweg über etliche Serpentienen bis zur Bergstation.
Dabei überwindet man etwa 800 Höhenmeter. Je nach Kontition benötigt man hierfür 1,5 – 2,5 Stunden. Wer an der Bergstation noch ausreichend Kräfte hat, kann diese dann auch noch für die letzten Höhenmeter auf den Wallberg nützen. Andernfalls lädt dass Bergrestaurant oder auch das Wallberghaus zu einer Einkehr ein.
Den Weg auf den Wallberg nützen viele für ihre sportliche Betätigung. Selbst im Winter findet sich meist eine gute Fußspur auf den Wallberg, über die man die Bergstation – wenn auch etwas anstrengender – erreichen kann.

Tour auf den Wallberg

Tour auf den Wallberg

Hinterlasse eine Antwort